Also ich möchte jetzt erst einmal etwas über mich erzählen.

Nennt mich Samantha. Ich bin 16 Jahre alt. Insgesamt hatte ich eine schreckliche Kindheit. Ich habe seitdem ich 5 Jahre alt bin kaum Zuneigung oder Liebe bekommen. Für alle außenstehenden sah es ganz anders aus. Es scheint alles, als hätte ich eine perfekte Famile. Als hätte ich ein perfektes Leben, währe glücklich.

Es ist aber ganz anders. Ich erhalte diese Lüge aufrecht. Eigendlich bin ich stark depressiv, mache/habe svv (selbstverletzendes verhalten, ritzen etc.), bin suizidgefärdet und pro ana. Alles nur ganz geheim. Die Lüge lebt. Niemand darf es wissen, denn sie würden mir eh nicht helfen. Ich komme schon alleine klar.

Meine Eltern denken, dass sie gute Eltern sind. Da irren sie sich gewaltig. Sie schlagen mich, eigendlich schon seitdem ich denken kann. Ich werde auch psychisch misshandelt. Glüch exestiert für mich nicht. Das gibt es nur in Geschichten. Ich könnte so viel darüber erzählen, unglaublich.

Freunde, richtige Freunde, habe ich nicht. Alle verlassen mich, nutzen mich aus, lassen mich in stich. Ich bin alleine. Ich kämpfe mich alleine durchs Leben. Ich gehe daran karputt aber ich muss diese ganze große Lüge erhalten. Den schein bewahren. Ich bleibe gerne alleine mit meinem Problemen, weil ich mich selbst hasse.

Ich könnte noch vieles mehr schreiben, aber ich glaube das reicht erst einmal.

 

9.3.13 15:23

Letzte Einträge: SVV

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen